pkw-transfer-neu-mit-Transportauftragsmarkt
pkw-transfer-Logo

Autotransporte

Willkommen im Bereich Autotransport und Fahrzeugtransport

Wir haben diese Informationsseite für die Bereiche Autotransporte und Fahrzeugtransport für Sie eingerichtet.
 
Bereits seit 2004 sind wir in dem Bereich Fahrzeugtransporte tätig und haben seither viel gelernt. Deshalb möchten wir im Vorwege eine Begriffsbestimmung durchführen, damit es nicht zu Irritationen kommt.
Ein Autotransport oder auch Fahrzeugtransport ist der Transport eines Fahrzeugs in der Regel ein KFZ, PKW, Geländewagen, Van oder Lieferwagen der auf einem Autotransporter transportiert wird.
 
Ziel der meisten Autotransporte sind die Länder Italien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Holland, Schweiz, Österreich, Spanien sowie Portugal. Wobei insbesondere Frankreich, Niederlande, Italien und Spanien eine hohe Auslastung verzeichnen.
 
Ein klarer Vorteil eines Autotransportes ist, dass das Fahrzeug nicht gefahren wird. Sprich dass bei weiten Strecken z.B. nach Spanien das Fahrzeug keine Laufleistung erfährt. Autotransporte sollten immer von professionellen Autospeditionen erbracht werden. Autospeditionen, der gewerblichen Güterkraftverkehr machen wollen, müssen hierfür eine Genehmigung haben und strenge Voraussetzungen erfüllen. Dazu muss ein Unternehmer einer Spedition für Autotransporte z.B. folgende Voraussetzungen erfüllen:
 
  • keine Steuerschulden
     
  • Finanzielle Leistungsfähigkeit
     
  • keine Vorstrafen
     
  • Fachliche Eignung ggf. Prüfung bei der IHK
 
Erst wer diese Kriterien erfüllt kann seine Autospedition betreiben und auch nur dieser wird dann eine Güterschadenhaftpflichtversicherung erhalten. Ein Unternehmer der keine Genehmigung für den gewerblichen Güterkraftverkehr hat, wird vermutlich nicht mal eine Versicherung für den Transport haben und somit geht Ihr Auto ohne jede Sicherheit auf reisen. Dabei muss man sich vielleicht auch Fragen, warum hat er keine Genehmigung um Autos zu transportieren? War er schon mal insolvent? Hat er Steuerschulden? Oder ist er sogar vorgestraft? Wenn Sie sich unsicher sind oder der Spediteur einen unseriösen Eindruck macht, fragen Sie ihn nach seiner Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr!
Es soll auch Firmen geben, die keine Genehmigung für Autotransporte haben und Aufträge einfach an Subunternehmer weitergeben und eine Gewinnspanne aufschlagen. Diese Unternehmen haben i.d.R. keine Genehmigung, aber hier sprechen Sie auch nicht direkt mit der ausführenden Spedition für Ihren Autotransport, sondern lediglich mit einem Vermittler, dessen einziges Interesse seine Provision ist.
 
 
Einen großen Vorteil haben Sie bei kleinen Speditionen die Ihren Autotransport ausführen und erst bei Anlieferung eine Bezahlung in bar verlangen. Bei den vorgenannten Vermittlern kann es vorkommen, dass diese Vorkasse verlangen und Sie sich dann gedulden müssen, ob und wann der Autotransport erfolgt. Wir haben leider auch schon häufiger von fällen gehört, wo solch unseriösen Vermittler das blaue vom Himmel gelogen haben wie z.B. ja das Fahrzeug wird in drei Tagen abgeholt und ist dann in 7 Tagen in Spanien. Die Wahrheit ist der Kunde hat den Autotransport vorab überwiesen und drei Wochen gewartet, bis dann der Vermittler die Sache endlich organisiert hat. Das ist natürlich schon frech, wenn man dann auch noch sieht das solche Vermittler, den Spediteur erstmal im Preis drücken bis es kaum noch geht und dieser dann noch mindestens 30 Tage auf sein Geld warten muss. Manche Vermittler sind dann sogar so dreist und warten, bis dann der Mahnbescheid kommt.
Selbstverständlich gibt es auch seriöse Vermittler, die mit zuverlässigen Speditionen zusammenarbeiten, aber die werden es Ihnen auch sagen und nicht sich nicht aufspielen, als ob Sie die größte Spedition in der Welt sind und sich dann weigern Ihnen ihre Genehmigung vorzulegen.
 
 
Es gibt auch Vermittler, die mit ausländischen Speditionen zusammenarbeiten, aber was bedeutet das für Ihren Autotransport? Einen günstigeren Preis, weil diese LKW riesige Tanks haben in Deutschland nicht tanken müssen und der Fahrer weniger als 2 EUR bekommt? Ja das kann es heißen, aber ist Ihr Auto dann wirklich versichert und ist dieser Spediteur zuverlässig? Im Ausland gelten für Speditionen die im Bereich Fahrzeugtransport tätig werden ganz andere Bestimmungen und somit kann das für Ihren Transport ein ganz anderes Ergebnis haben.
 
Als Spedition im Bereich Autotransporte erhält man etliche Anfragen, weil alle immer nur auf den Preis achten und deshalb meinen 5 bis 10 Spediteure anfragen zu müssen. An dieser Stelle möchte ich Danke sagen für die viele Arbeit:) Es ist ja klar, dass diese Kunden dann bei dem Vermittler landen. Nicht selten kommt es dann aber vor das unsere Spediteure nach zwei Wochen erneut kontaktiert werden, weil das Auto dann immer noch nicht abgeholt wurde.
 
Also fragen Sie sich doch mal selber, was ist wichtiger, der Preis das das Auto termingerecht ankommt oder das es bei einem Unfall auch versichert ist?
 
Die Antwort können wohl am besten die Personen beantworten, die mit Ihren Kunden Ärger haben, weil das Auto mit zweiwöchiger Verspätung angekommen ist oder der Kunde, der seinen Wagen nun auf dem Schrottplatz besuchen kann und er von der Versicherung keinen Cent sieht!
 
Bitte beachten Sie auch, dass bei teuren Fahrzeugen wie z.B. bei Ferrari oder Bentley dieStandardversicherung einer Autospedition nicht mehr ausreicht, sondern eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden muss, um das Fahrzeug voll zu versichern. Diese Zusatzversicherung kostet selbstverständlich entsprechendes Entgelt, es ist dann z.B. nicht möglich einen Bentley von Hamburg nach Marbella für 950,- EUR zu versenden!
 
Der Preis sagt also schon viel aus, wenn Sie einen haben der mehr als auffällig günstig ist, denken Sie nochmal drüber nach, schließlich müssen alle Spediteure Benzin, Maut, Ihr Personal und Ihren LKW bezahlen! Zwei oder drei Anbieter von Autotransporten zu vergleichen kann aber sicherlich auch nicht schaden.
 
In diesem Webkatalog kann sich jede Spedition gleich ob Autoverschiffung, Autotransporte oder Fahrzeugüberführung eintragen. Jeder dieser Einträge wird redaktionell geprüft. Alle Einträge von Partnern mit denen wir in der Vergangenheit Probleme hatten, sowie Transportvermittler werden nicht aufgenommen. Wir möchten Ihnen mit unserem Webkatalog somit hochwertige Adressen von Partnern zur Verfügung stellen, die wir als zuverlässig ansehen bzw. die noch nicht negativ aufgefallen sind.
 
Sollten Sie schlechte Erfahrungen mit einem der Spediteure in diesem Webkatalog machen, bitten wir Sie uns diese mitzuteilen, damit wir der Sache nachgehen können.
 
B&S Beratung und Service, seien  Sie informiert!
 
 
 
Sie finden uns bei Google auch unter Autotransporte Spanien